Die gebürtigen Thüringer André Schieferdecker (Percussion) und Andreas Marquardt (Orgel) werden in dieser spannenden Instrumentenkombination den Dom mit neuen Klängen füllen.
André Schieferdecker ist, neben einer regen Konzerttätigkeit als Solist, erster Schlagzeuger der Robert-Schumann-Philharmonie des Theater Chemnitz.
Andreas Marquardt hat seit 2012 das Kantorat an St. Johannis zu Saalfeld inne. Neben dem Organistenamt und zahlreichen Konzerten als Orgelsolist, ist er auch Leiter der Thüringer Sängerknaben, des Mädelchores und des Oratorienchores Saalfeld.
Percussion beinhaltet im Prinzip alle Schlaginstrumente, von Trommeln die sich durch ihren Rhythmus kennzeichnen, bis hin zu Schlaginstrumenten auf denen man Melodien spielen kann, wie dem Vibraphon. Die Orgel stellt sich dabei als würdiger Musikpartner heraus, kann sie doch ebenso perkussiv wie melodiös spielen. In dem abwechslungsreichen Konzert erklingt die Orgel im Zusammenspiel mit mehreren Pauken, einem Vibraphon, Kastagnetten und Glockenspiel, Kuhglocken und Tempelblöcken und man wird hören können, wie eine Kuh die Weide herunterkollert! Auf dem Programm stehen Werke von u.a. Purcell, J. S. Bach, Lefébure-Wély und Mendelssohn-Bartholdy.


Veranstaltungsdaten

Datum: am 05.06.2016

Zeit: um 17:00

Preisinformationen: Der Eintritt kostet 12.00 Euro, ermäßigt 8,00 €, Junior 3,00 €

Veranstaltungsort
Dom „St. Peter und Paul“
06712 Zeitz
Schlossstraße 6
Veranstalter
Förderverein Musikfreunde EULE- Orgel Zeitzer Dom e.V.
06712 Zeitz
Schlossstraße 7

Quelle: Zeitz.de