14. April bis 13. Oktober 2019 / Museum Schloss Moritzburg

SONDERAUSSTELLUNG

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz.

2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz (1619-1681), am 28. März zum 400. Mal. Die barocke Hauptresidenz bescherte der Stadt über Jahrzehnte eine Blüte von Handwerk und Kultur. Auch heute noch gehören Schloss und Park zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Zeitz.

Herzog Moritz stiftete in seinem Testament 10.000 Gulden für die Gründung eines Waisenhauses, das 1690 von seinem Sohn und Nachfolger Moritz Wilhelm (1664-1718) errichtet wurde. Damit ist das Zeitzer Waisenhaus älter als das später gegründete Hallesche Waisenhaus. Es entwickelte sich jedoch frühzeitig ein inhaltlicher und personeller Austausch zwischen den beiden Einrichtungen, wie bspw. die Korrespondenz zwischen August Hermann Francke mit dem Zeitzer Superintendenten Paul Christian Mitternacht belegt.

Eine besondere historische Verbindung zwischen Zeitz und den Franckeschen Stiftungen besteht darüber hinaus durch die von Francke angeleitete Rückführung des zuvor zum Katholizismus übergetretenen Moritz Wilhelm zum Luthertum.

Text und Abb.: Museum Schloss Moritzburg

in Googlekalender speichern ical Kalender speichern

Demnächst in KulturZeitz:

NAMEN STATT NUMMERN

JÜDISCHE KULTUR IN ZEITZ SONDERAUSSTELLUNG Kaufleute, Kinderwagenfabrikanten, Kinobesitzer – die Juden in Zeitz haben das kulturelle und gesellschaftliche Bild der Stadt an der Weißen Elster geprägt und mitgestaltet. Das Museum Schloss Moritzburg widmet gemeinsam mit Autor und Forscher Jens Aaron Guttstein den ehemaligen jüdischen Bewohnern der Stadt Zeitz eine Sonderausstellung mit Blick auf deren Geschcihte, …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

SCHWARZWEISS. Frank Wäschle, Fotografie

Ausstellungseröffnung SCHWARZWEISS und voller Farbe! Sie denken das geht nicht? Das geht. Und wie das geht. In den Fotografien von Frank Wäschle gibt es viel zu sehen. Lesen Sie in den Gesichtern der exzellenten Porträts die Spuren eines Lebens. Spüren Sie in Landschaften dem Spiel von Licht und Schatten nach. Eine sehenswerte Ausstellung. Zu sehen …

Mehr erfahren »


Gewandhausgalerie,

Altmarkt 16

Zeitz,

06712

+ Google Karte

Moritz‘ Geburtstagstafel

In diesem Jahr wird der 400. Geburtstag unseres Herzog Moritz von Sachsen – Zeitz mit vielen Veranstaltungen für GROSS und KLEIN gefeiert. Moritz wurde am 28. März 1619 in Dresden als 4. Sohn des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen und seiner Gemahlin Magdalena Sybilla geboren. In der Osterzeit lädt das Museum Kindergruppen an Moritz´ …

Mehr erfahren »


3€

Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

„Arche Noah“ – Orgelkonzert für Groß und Klein

Kirchenmusikerin Johanna Schule an der Orgel, Alwine Schulze (Sprecherin) und der Kinderchor der evangelischen Grundschule Zeitz vertonen in der Michaeliskriche die Sintflut. Kirchenmusikerin Johanna Schulze Das Alte Testament kennt die spannendsten Geschichten, zum Beispiel die von der Arche Noah.  Kirchenmusiker Johannes M. Michel bearbeitete das Werk von Johann Sebastian Bach für Kinder und Erwachsene. Er …

Mehr erfahren »


Michaeliskirche Zeitz,

Michaeliskirchhof

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

Deutschland

+ Google Karte

Swing-Jazz-LindyPop-Tanznacht

Es wird Zeit für Runde Zwei der famosen Sause – die Phonothek im Kunsthaus Zeitz lädt erneut zu Swing, Jazz und Lindy Hop. Tanzbein kreisen lassen und den Winter abschütteln. Los gehts 20:00 Uhr. Eintritt gibts (wie beim letzten mal) nicht, doch eine kleine Spende ist gern gesehen – diesmal brauchen wir hoffentlich kein Holz …

Mehr erfahren »


Kunsthaus,

Rahnestraße 20

Zeitz,

06712

+ Google Karte

24. UNICEF Gala

Die 24. UNICEF-Gala wird von vielen kleinen und großen Künstlern aus Zeitz und der Region sowie vom UNICEF-Team Zeitz gestaltet. Mit dabei sind das Gitarrenensemble der Musikschule Klangkiste, der Chor des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Zeitz, der Kinderchor der Grundschule Elstervorstadt, die Kindertheatergruppe Karambambini, die Zeitzer Ballettschule, Saitlinge & Singers um Peter Schneider sowie Gisela und Hubert Reimann. …

Mehr erfahren »


Capitol Zeitz,

Judenstraße 3-4

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Source: zeitzonline.de