Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Botschafter im Paradies„>Botschafter im Paradies
Author: {$dc:creator} {$creator}

Glasarche 3 am Klimapavillon im Jenaer Paradies

Kommen Sie diese Tage einmal nach Jena? Dann lohnt sich dort der Ausflug ins dortige „Paradies“. Aus drei Gründen. Erstens ist das von der Saale durchflossene Gebiet wahrlich paradiesisch. Zweitens liegt dort die Glasarche 3 und botschaftet für die Bewahrung der Schöpfung (ganz „nebenbei“ auch für Zeitz). Drittens botschaftet sie dort gemeinsam mit dem Klimapavillon. Beide sind noch bis zum 19. September dort und werben für Klima- und Naturschutz. Im Klima-Pavillon finden zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen Klimawandel und Klimaanpassung, Nachhaltige Ernährung und Konsum, Nachhaltige Mobilität und Naturtourismus sowie Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (Private Haushalte) statt (Link zum Programm).

Heute haben wir beide besucht. Vom Zentrum laufen Sie 10 Minuten. Schon unterwegs auf schattigen Wegen haben Sie die ersten Begegnungen mit Kunst und Natur. An der Glasarche erleben Sie, wie überall wo sie auftaucht, dass die Menschen zu ihr kommen, sie anfassen und hier mit anderen ins Gespräch kommen. Gerade treffen wir eine Familie aus Erfurt, die den Klimapavillon besuchte und nun findet, die Glasarche rege noch einmal an, über die Verantwortung von uns Menschen für Umwelt, Klima und Natur nachzudenken.

Am 19. September wird die Glasarche diesen schönen Ort verlassen und am gleichen Tag in Leipzig zu sehen sein. Dort wird sie mitten im Zentrum an der Thomaskirche weitere viel Freunde finden.

Die Glasarche in Jena

Glasarche 3 im Web

  • unterwegs zur Glasarche im Paradis
  • zwei mit gleicher Botschaft-Glasarche und Klimapavillon
  • jena
  • andere Botschafter
  • Besucherinnen und Besucher
  • einladend
  • Gestaltung im Klimapavillon
  • im Klimapavillon
  • immer interssieren sich Menschen
  • Rundgang im Klimapavillon
  • Velo und Glasarche
  • wo sich jung und alt versammeln

Paradies in Jena finden:

Demnächst in KulturZeitz:

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt „Grafiken…“, das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht – das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind …

Mehr erfahren »


Gewandhausgalerie,

Altmarkt 16

Zeitz,

06712

+ Google Karte

TORSTEN RUSS: DER BLICK. DIE ZEIT. DAS IST.

TORSTEN RUSS malerei. zeichnung. objekte. drucke. DER BLICK . DIE ZEIT . DAS IST .   Ausstellungseröffnung: Freitag 19. Juli / 15:00 Künstlergespräch: Freitag 13. September / 17:00 Über Torsten Russ „Wie ein Gewitter trafen mich die Blätter bei der ersten Begegnung mit Arbeiten von Torsten Russ. Sie hingen auf einer bemessenen Wandfläche neben- und …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

„Der Bock als Gärtner – die Vertrauten“

Lustspiel von Adolph Müllner Herr von Malten, ein wohlhabender Gutsbesitzer, nimmt seine Nichte Sophie bei sich auf, nachdem deren Vater im Duell getötet wurde. Um die Unglückliche ein wenig von ihrer Trauer um den geliebten Vater abzulenken, stellt er einen erfahrenen Reitknecht und einen jungen Gärtner ein, die das gelehrige Mädchen in beiden Künsten unterweisen …

Mehr erfahren »


Freilichtbühne Droyßig,

Schloß 1

Droyßig,

06722

+ Google Karte

Tag der Sonderführungen

Zum ersten Mal findet ein Tag der Sonderführungen im Museum Schloss Moritzburg statt. Es besteht die Möglichkeit für Interessierte, das Zeitzer Schloss und die Erbauerfamilie – die Herzöge von Sachsen-Zeitz – gleich in drei unterschiedlichen Führungen kennen zu lernen. Eintritt: Sonderführungsgebühr 3,00 €/2,00 € (erm.) zzgl. Eintritt Museum 6,00 €/4,00 € (erm.) 10 Uhr: Ins …

Mehr erfahren »


6€ – 9€

Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Botschafter im Paradies„>Botschafter im Paradies
Author: {$dc:creator} {$creator}