9. September 2018 – 6. Januar 2019 / Lebekzentrum Museum Schloss Moritzburg

Fotoausstellung Michael Lebek

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem fotografischen Schaffen von Michael Lebek, Neffe des Holzschneiders Johannes Lebek (1901 – 1986) – darunter viele farbintensive „Augenblicke“, die von ihm während einer Reise nach Havanna / Cuba im Jahr 2016 festgehalten wurden.

Michael Lebek, geboren 1951 in Zeitz, war am Zeichnen, Malen und Drucken schon als Kind interessiert und wurde deshalb auch von seinem Onkel, dem Holzschneider Johannes Lebek (1901 – 1986), gefördert.

Im September 2017 übergab Michael Lebek eine umfangreiche Sammlung an Druckstöcken, Drucken und Büchern von Johannes Lebek zur dauerhaften Aufbewahrung an die LebekSammlung des Museums. Anfang Juni diesen Jahres kamen 41 Briefe von Johannes Lebek hinzu, die dieser an Michael Lebek zwischen 1976 und 1985 geschrieben hatte – darunter Briefe über das Holzschneiden, in denen sich Johannes Lebek als Lehrer für den Holzschnitt zeigt, als kritischer Förderer seines Neffen, der, von ihm ermutigt, immer wieder eigene Hochdrucke nach Adelebsen zur „Korrektur“ schickte.

Nach Adelebsen waren Johannes und Anna Lebek 1969 von Zeitz aus umgesiedelt, um der Tochter Elisabeth und den Enkeln in der BRD, jenseits der innerdeutschen Grenze, näher zu sein. Später besuchte und leitete Michael Lebek Arbeitsgemeinschaften „Malen und Zeichnen“ und beteiligte sich auch an Ausstellungen in Zeitz und Leipzig. In den 90er Jahren wendete er sich ebenfalls nebenberuflich der Fotografie zu und stellte seine Arbeiten in Greiz und Umgebung mehrfach aus.

Ausstellungseröffnung 9.9.2018, 15:00 Uhr

Schüler der Musikschule Anna-Magdalena-Bach umrahmen die Veranstaltung mit Flötenklängen. Michael Lebek wird zu seinen Arbeiten sprechen. Das Lebek-Zentrum ist an diesem Tag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

Demnächst in KulturZeitz

IV. Pecha Kucha Night. Thema UTOPIE

„UTOPIE“ im Zeitzer Rathaus? Dass passt. Zum Thema UTOPIE sehen Sie von den PräsenterInnen 20 Folien mit je 20 Sekunden Laufzeit. Also keine ermüdenden Reden, in denen die Füße einschlafen. Sie erleben in Vorträgen von 6:40 Min. das Wesentliche, knackig und wohl pointiert.  Zehn Referate sind gebeten, den Blick nach vorn zu wagen. Wie sieht …

Mehr erfahren »


Rathaus Zeitz,

Altmarkt 1

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06132

Deutschland


+ Google Karte

1976. Die Krise der DDR

Lesung und Gespräch mit Karsten Krampitz Es hätte so schön sein können: 1976 wurde der Palast der Republik eröffnet. Bei den Olympischen Spielen in Montreal errang die DDR 40 Goldmedaillen. Erich Honecker löste Willi Stoph im Amt des Staatsratsvorsitzenden ab. Und doch war das Jahr 1976 mit der Ausbürgerung von Wolf Biermann und der Selbstverbrennung …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Goethe und die Frauen

Ensemble Kolorit Zeitz präsentiert „Goethe und die Frauen“ im Barocksaal Schloss Crossen. Eine Veranstaltung des Vereins „Freunde und Förderer des Schloss Crossen e.V.“ Johann Wolfgang von Goethe und die Frauen…ein schier unerschöpfliches Thema. Das Ensemble „Kolorit“ aus Zeitz nimmt seine Zuschauer mit auf  eine Reise durch das Leben des Geheimrates am Weimarer Hof, es lässt …

Mehr erfahren »


Barocksaal Crossen,

Schlossberg 3

Crossen,

07613


+ Google Karte


15€

Industrie einst und heute-live

80 Jahre Industriestandort. 75 Jahre Tröglitz Tag der Heimatgeschichte im Hyzetmuseum Allerhand zu erzählen und zu zeigen wissen die Ehrenamtlichen der AG Heimatgeschichte nicht nur an diesem, aber an diesem Tag besonders. Es wird Filme über die Entwicklung des traditionsreichen Industriestandortes, Busrundfahrten und im Hyzet-Museum selbst neben dem Anlagenmodell noch allerhand zu entdecken geben. An …

Mehr erfahren »


Industriepark Zeitz,

Hauptstraße 30

Elsteraue,

06729


+ Google Karte

Posa Calling

Posa Calling ruft wieder zum Festival auf den Posaberg. 2014 aus Anlass des 900-jährigen Bestehens von Kloster Posa feiert das Festival nun ein anderes kleines Jubiläum. Vor 5 Jahren nämlich kamen die ersten der heutigen Neulandentdecker als neue Bewohner auf den Posahügel.  Die Hof-Biennale hat in diesem Jahr neben einer breiten Palette an musikalische Hightlights …

Mehr erfahren »


Kloster Posa,

Kloster Posa 2

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06132

Deutschland


+ Google Karte


8€ – 13€

„Orient&Occident“ – Duo ITIHEKENU

ITIHEKENU Die freischaffende Sopranistin Nicolle Cassel und Simone Geyer, Harfenistin der Staatsoperette Dresden, konzertierten bereits gemeinsam im Rahmen verschiedener Kammermusikreihen, u.a. im Gewandhaus Leipzig. 2015 entschlossen sie sich das Duo ITIHEKENU ins Leben zu rufen. Der Name basiert auf dem ersten überlieferten Harfenduo des alten Ägypten. Die Sängerin hieß Iti und ihre Harfenistin Hekenu. Zum …

Mehr erfahren »


Franziskanerkloster,

Klosterkirchhof

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei:

Source: zeitzonline.de