7. Juni 17 / 19:30 / Neues Theater Zeitz

Der Weltuntergang anno 1857 von Rudolf Drößler

Zeitz im Jahr 1857. In der Bevölkerung herrscht Entsetzen und Furcht – die Nachricht von einem Kometen, der die Erde vernichten soll, verbreitet sich wie ein Lauffeuer.
Der Weltuntergang, da sind sich alle sicher, steht unmittelbar bevor. Doch was tut man in der kurzen Zeit, die vor dem Ende bleibt? 
Zwei kleine Gauner haben da ihre ganz eigenen Vorstellungen und beginnen, ihren Mitbürgern gekonnt das Geld aus den Taschen zu ziehen. Schließlich spielt es ja sowieso keine Rolle mehr – oder etwa doch?

In den Hauptrollen stehen vier Schauspieler aus Berlin bzw. Leipzig erstmals auf der Zeitzer Bühne: August Geyler und André Dyllong sind als Brüderpaar Heinrich und Felix Sorge, Inga Bruderek als unglücklich Verliebte und Olivia-Patrizia Kunze als lebenslustige Witwe zu erleben. Außerdem spielen Henriette Rossner-Sauerbier, Gisela und Hubert Reimann, Dana Schäfer, Susann Teßner, Igor Blume, Jürgen Fuchs und Uwe Melior.

Weitere Vorstellung: 23. Juni, 19:30 Uhr

Karten für die Premiere und für die zweite Vorstellung am 23. Juni gibt es in der Zeitzer Tourist-Information am Altmarkt 16 (Tel.: 03441 / 83291 oder 83292, Fax: 03441 / 83331, E-Mail: tourismus@stadt-zeitz.de).

Neues Theater Zeitz Flyer laden

Source: zeitzonline.de