25. August 2018 / 15:00 / Museum Schloss Moritzburg

Große Freude im Museum Schloss Moritzburg:  der  2. Teils der Kinderwagen-Ausstellung wird eröffnet.
Alle Interessierten sind herzlich in den Festsaal von Schloss Moritzburg zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen.

Programm zur Eröffnung

  • Begrüßung
    Oberbürgermeister Christian Thieme
  • Grußworte
    Götz Ulrich, Landrat des Burgenlandkreises
    Susanne Kopp-Sievers, Geschäftsführerin des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
  • Rundgang
    Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung.

Die Veranstaltung wird vom Ensemble „MU-TH“ der Kulturvilla „Kolorit“ künstlerisch umrahmt.

Der 2. Ausstellungsteil „Die ZEKIWA-Jahre“

In den neu gestalteten Räumen für den zweiten Ausstellungspart sind Kinderwagen aus der VEB-ZEKIWA-Produktion von 1950 bis 1990 sowie Kinderwagen aus der Zeit nach 1990 sowie besondere „Exoten“ der Sammlung. So sind zum Beispiel Wagen aus englischer Herstellung, zu sehen.

Die Ausstellungsstücke werden in den neuen, eigens dafür gebauten Vitrinen ansprechend präsentiert. Darüber hinaus wird die Ausstellung durch neue Medien und interaktive Technik ergänzt.

Mit der Eröffnung des zweiten Teils der Ausstellung präsentiert sich nun die gesamte Dauerausstellung des Kinderwagenmuseums in modernem Gewand. Der umfangreiche Umbau ist damit abgeschlossen.

Mit dieser einzigartigen und herausragenden Kinderwagenausstellung kann sich Zeitz mit Stolz als Stadt der Kinderwagen überregional und international werbewirksam präsentieren.

Hintergrund: das Deutsche Kinderwagenmuseum

Das Deutsche Kinderwagenmuseum im Schloss Moritzburg in Zeitz ist mit seinen mehr als 600 Kinder-, Sport- und Puppenwagen einmalig in Europa. Im September 2016 konnte der erste Teil der Dauerausstellung des Kinderwagenmuseums wiedereröffnet werden.

Zu sehen sind hier seitdem zahlreiche Kinderwagen aus „den Naether-Jahren von 1846 bis 1946“ in fünf Räumen im 1. Obergeschoss des Nordflügels – präsentiert in einer zeitgemäßen Ausstellung unter Zuhilfenahme moderner Medien und interaktiver Ausstellungselemente.

Das Ausstellungsprojekt wurde gefördert vom Land Sachsen-Anhalt und vom Burgenlandkreis. Der Katalog zur Ausstellung «Das war mein erster Wagen – Kinderwagen im Wandel der Zeiten» ist für 9,90 Euro an der Museumskasse erhältlich.

Unser Tipp

Bis 31. Oktober zu sehen: Die Ausstellung „Bubirad und Sausewind. Kinderfahrzeuge der Fa. Ernst Albert Naether, Zeitz“ widmet sich den Kinderfahrzeugen aus Naether‘scher Produktion. Gezeigt werden in der Sonderausstellung Schlitten und Bubiräder, Roller und Wipproller, Tretautos und ein „Eisrenner“. Auch die indische Kinderkutsche, die im vergangenen Jahr aus Spendengeldern der Museums-Besucher angekauft werden konnte, wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

Demnächst in KulturZeitz

Konzert für Orgel, Trompete und Gesang

Ein Top besetztes Konzert für Orgel, Trompete und Gesang erklingt im Rahmen der Eule Orgel Konzerte 2018. Friedemann Immer (Niederkassel) – Trompete Claudia Immer (Niederkassel) – Gesang, Babett Hartmann (Kopenhagen) – Orgel Werke von Henry Purcell, Alessandro Melani, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel

Mehr erfahren »


Dom St. Peter und Paul,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte


1€ – 12€

Sommersinfonie

Das Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt spielt im Schlosspark Moritzburg Zeitz Smetana: Die Moldau Grieg: Klavierkonzert Dvořák: 8. Sinfonie Bereits seit mehreren Jahren gastiert das Jugendsinfonieorchester des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt im 2-jährigen Rhythmus im Zeitzer Gartentraum. Die jungen Talente aus dem gesamten Bundesland zeigen dabei Ihr Können auf verschiedenen klassischen Instrumenten und beweisen hohe musikalische Spielkunst. Für das leibliche …

Mehr erfahren »


Schlosspark Zeitz,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte


9€ – 16€

IV. Pecha Kucha Night. Thema UTOPIE

„UTOPIE“ im Zeitzer Rathaus? Dass passt. Zum Thema UTOPIE sehen Sie von den PräsenterInnen 20 Folien mit je 20 Sekunden Laufzeit. Also keine ermüdenden Reden, in denen die Füße einschlafen. Sie erleben in Vorträgen von 6:40 Min. das Wesentliche, knackig und wohl pointiert.  Zehn Referate sind gebeten, den Blick nach vorn zu wagen. Wie sieht …

Mehr erfahren »


Rathaus Zeitz,

Altmarkt 1

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06132

Deutschland


+ Google Karte

1976. Die Krise der DDR

Lesung und Gespräch mit Karsten Krampitz Es hätte so schön sein können: 1976 wurde der Palast der Republik eröffnet. Bei den Olympischen Spielen in Montreal errang die DDR 40 Goldmedaillen. Erich Honecker löste Willi Stoph im Amt des Staatsratsvorsitzenden ab. Und doch war das Jahr 1976 mit der Ausbürgerung von Wolf Biermann und der Selbstverbrennung …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Industrie einst und heute-live

80 Jahre Industriestandort. 75 Jahre Tröglitz Tag der Heimatgeschichte im Hyzetmuseum Allerhand zu erzählen und zu zeigen wissen die Ehrenamtlichen der AG Heimatgeschichte nicht nur an diesem, aber an diesem Tag besonders. Es wird Filme über die Entwicklung des traditionsreichen Industriestandortes, Busrundfahrten und im Hyzet-Museum selbst neben dem Anlagenmodell noch allerhand zu entdecken geben. An …

Mehr erfahren »


Industriepark Zeitz,

Hauptstraße 30

Elsteraue,

06729


+ Google Karte

Posa Calling

Posa Calling ruft wieder zum Festival auf den Posaberg. 2014 aus Anlass des 900-jährigen Bestehens von Kloster Posa feiert das Festival nun ein anderes kleines Jubiläum. Vor 5 Jahren nämlich kamen die ersten der heutigen Neulandentdecker als neue Bewohner auf den Posahügel.  Die Hof-Biennale hat in diesem Jahr neben einer breiten Palette an musikalische Hightlights …

Mehr erfahren »


Kloster Posa,

Kloster Posa 2

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06132

Deutschland


+ Google Karte


5€ – 8€

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Source: zeitzonline.de