Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Freiräume für Zeitz nutzen!„>Freiräume für Zeitz nutzen!
Author: {$dc:creator} {$creator}

Beteiligung am Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) 2035

Sie haben Freiräume und möchten sich gerne mit Freiräumen für Zeitz befassen? Dann sollten Sie das hier lesen.

„Im Rahmen der Fortschreibung des ISEK 2035 der Stadt Zeitz wurde ein neuer Entwurf erarbeitet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hier die Möglichkeit, sich mit dem ISEK 2035 auseinanderzusetzen. Sie können Hinweise und Anregungen bis zum 30.08.2019 an das Sachgebiet Stadtentwicklung, vorzugsweise per E-Mail an stadtplanung@stadt-zeitz.de, aber auch postalisch an

Stadt Zeitz
Fachbereich Technisches Zeitz
SG Stadtentwicklung
Altmartk 1
06712 Zeitz“

Das teilt die Stadt Zeitz heute auf der Website mit.

Lesen und Mitmachen lohnt sich

Wir haben schon einmal hineingeschaut. Es lohnt sich, diesen Entwurf nicht nur zu lesen. Es lohnt auch, sich zu beteiligen, mit guten Vorschlägen und ehrlicher Kritik. Es geht um die Zukunft unserer Stadt.

Für unsere Leserinnen und Leser haben wir den als PDF online gestellten Entwurf im Datenvolumen etwas entschlackt. Außerdem finden Sie eine Variante als Art E-Paper online zum Blättern. Klicken Sie einfach auf das nebenstehende Bild. Und hier die PDF als Download (4,3 MB):

ISEK als PDF downloaden

Viel Spaß beim Zeitzen!

Demnächst in KulturZeitz:

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt „Grafiken…“, das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht – das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind …

Mehr erfahren »


Gewandhausgalerie,

Altmarkt 16

Zeitz,

06712

+ Google Karte

TORSTEN RUSS: DER BLICK. DIE ZEIT. DAS IST.

TORSTEN RUSS malerei. zeichnung. objekte. drucke. DER BLICK . DIE ZEIT . DAS IST .   Ausstellungseröffnung: Freitag 19. Juli / 15:00 Künstlergespräch: Freitag 13. September / 17:00 Über Torsten Russ „Wie ein Gewitter trafen mich die Blätter bei der ersten Begegnung mit Arbeiten von Torsten Russ. Sie hingen auf einer bemessenen Wandfläche neben- und …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Ende Gelände

Open Air | 20 Jahre Mugge Fug Ein kleines Open Air nach Vorbild der damaligen „Open Ear“-Festivals steckt in der Planung. Nicht nur für Nostalgiker*innen, sondern auch als subkulturelles Ausrufezeichen für alle! Es gibt einen bunten Mix aus Punk-Rock, Hip-Hop und viel Revival für Jung und Alt. Natürlich könnt ihr dabei unterstützen: Ladet eure Freund*innen …

Mehr erfahren »


Muggefug,

Geraer Straße 1

Zeitz,

06712

Deutschland

+ Google Karte

Konzert für zwei Orgeln

Zwei Orgeln auf zwei Emporen – zwei Königinnen der Instrumente im Duett. An den Orgeln: Kensuke Ohira (Stuttgart) Mami Nagata (Japan) Sie hören Werke von G. Piazza, J. S. Bach und A. Mozart. Das vollständige Programm wird demnächst veröffentlicht. Nach dem Konzert laden wir zu Gesprächen beim Wein in den Kreuzgang. Kensuke Ohira ist Stiftsorganist der Stiftskirche …

Mehr erfahren »


1€ – 12€

Dom St. Peter und Paul,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Freiräume für Zeitz nutzen!„>Freiräume für Zeitz nutzen!
Author: {$dc:creator} {$creator}