Diesmal: Kinderwagenmuseum und Goethepark 

Neue Rubrik „Gefällt mir, gefällt mir nicht“

Es gibt in diesen wie anderen Tagen in unserer Stadt Vorkommnisse, Aktivitäten und auch Äußerungen über die durchaus nachgedacht und gesprochen werden sollte. Was uns woran gefällt und was nicht, das lesen Sie hier in der neuen Rubrik. Sie können auch mitmachen!

Deutsches Kinderwagenmuseum

Gefällt mir,
dass dieses Highlight nun vollständig ist.

Mit den zwei Ausstellungsteilen „Die Naether-Jahre von 1846 bis 1946“ und „Die ZEKIWA-Jahre 1950-1990“ ist das Deutsche Kinderwagenmuseum nun komplett. Und: es ist einmalig in Europa! Bald wird das wertvolle Depot des Museums erweitert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Weitere wichtige Modernisierungen stehen ins Haus. Was für ein Pfund für die Region!

Gefällt mir nicht,
wie solche Highlights vermarktet werden.

Auch einmalig: weder das Museum Schloss Moritzburg noch das Deutsche Kinderwagenmuseum verfügen über eine Internetpräsenz. „…als Stadt der Kinderwagen überregional und international werbewirksam präsentieren“ schreibt die Stadt auf zeitz.de. Von werbewirksamer Vermarktung, gar international, sind wir derzeit weit entfernt. Nicht nur im Web.

Goethepark, Stadt-und Bürgerpark?

Gefällt mir,
dass der Hundekot endlich weg ist.

Offenbar fanden sich ein oder mehrere beherzte Bürger, die zugegriffen und gehandelt haben. An einem Zugangsweg haben sie den Hundekot beseitigt und werben auf handgemachten Schildern für Ordnung und Sauberkeit. Bürgerschaftliches Engagement ist gut, kann aber nicht überall sein, wo die Stadt nicht so tätig wird wie sie eigentlich sollte.

Gefällt mir nicht,
wie die Stadt agiert…

…beziehungsweise nicht agiert. Mehr oder weniger duldet sie Ordnungswidrigkeiten, nicht nur im Goethepark. Für dessen Entwicklung gibt es eine Beschlusslage im Stadtrat. Die Verwaltung verbringt mehr Zeit für Argumente, weshalb sie das nicht umsetzen kann, als sie stattdessen aktiv und energisch nach Lösungswegen sucht.

[ps2id id=’Mitmachen‘ target=“/]

Mitmachen

Es gibt etwas, das Ihnen gefällt oder nicht gefällt? Dann machen Sie doch einfach mit und lassen Sie darüber reden. Sie können uns auch schreiben, wenn Ihnen etwas „nur“ gefällt oder nur nicht gefällt. Lassen Sie die entsprechend andere Spalte einfach frei.

Gefällt mir, gefällt mir nicht

Gefällt mir, gefällt mir nicht

Das wird die Überschrift, bitte möglichst kurz fassen

Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrem Thema gefällt

Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrem Thema nicht gefällt

Wenn Sie möchten, dass Ihr Name genannt wird

Nur für Rückfragen bitte angeben

Demnächst in KulturZeitz

Tag des offenen Denkmals

25 Jahre Tag des offenen Denkmals 1993 – 2018 Entdecken, was uns verbindet Am zweiten Sonntag im September findet seit 1993 traditionell der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. Historische Stätten und Denkmäler öffnen an diesem Tag ihre Türen, um Interessierte zu Streifzügen durch die Vergangenheit einzuladen. Laut der Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist das Ziel …

Mehr erfahren »

DER ENTSCHEIDENDE AUGENBLICK

Fotoausstellung Michael Lebek Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem fotografischen Schaffen von Michael Lebek, Neffe des Holzschneiders Johannes Lebek (1901 – 1986) – darunter viele farbintensive „Augenblicke“, die von ihm während einer Reise nach Havanna / Cuba im Jahr 2016 festgehalten wurden.  Michael Lebek, geboren 1951 in Zeitz, war am Zeichnen, Malen und Drucken …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Sonnengesang

Franz von Assisi und die Musik montalbâne Ensemble und Gäste Ein Konzert im Rahmen des Korrespondenz-Projektes „Kloster + Welt“ zur diesjährigen Jahresausstellung des Klosters Memleben: „WISSEN + MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen“. montalbâne Ensemble mit den Gästen Noemi La Terra Peter Rabanser Kinderchor der Evangelischen Grundschule Zeitz Eintritt: 12,- € im Vorverkauf 15,- …

Mehr erfahren »


Franziskanerkloster,

Klosterkirchhof 2

Zeitz,

06712


+ Google Karte


5€ – 15€

WORRYSTONE live

Bunter Akustikherbst mit Irish und Scotish Folk Green Island Pub lässt wissen: „Jaaaa, wir gehen echt gleich in die vollen. Heute krachts auf der Insel. WORRYSTONE steht für besten Irish and Scotish Folk, steht für Party, Stimmung und volle Kanne Pubmusik. Die fünf Musikanten präsentieren Euch eigene Stücke, die Gassenhauer von POGUES bis DUBLINERS aber …

Mehr erfahren »


Green Island Pub,

Weberstraße 25

06712,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

12. Zeitzer Weinfest und Autoherbst

Die amtierende Zeitzer Weinprinzessin, Annemarie Triebe, lädt Sie am 3. Septemberwochenende zum 12. Zeitzer Weinfest mit „Musikalischen Autoherbst“ in den Schlosspark Moritzburg Zeitz ein. Das traditionelle kleine aber feine Zeitzer Weinfest lädt alle Besucher in den Schlosspark Moritzburg Zeitz ein. Rings um die große Schlossparkbühne stehen verschiedene Weine aus der Region und vor allem von …

Mehr erfahren »


Schlosspark Zeitz,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte


3€ – 5€

Septemberluft Festival

Hallo     Warmhören     Mit dabei      Wie alles begann  Sie ist schon zu schnuppern, die Septemberluft. Dieses Festival mausert sich zum Publikumsmagneten. Also, im September auf ins Haus der Jugend nach Zeitz. Die Macher lassen wissen: „KMPFSPRT wilkommen in Zeitz! Kein Scherz. Und jetzt kennt ihr einen der beiden diesjährigen Headliner. …

Mehr erfahren »


Haus der Jugend,

Freiligrathstraße 10

Zeitz,

06712

Deutschland


+ Google Karte


12€

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Source: zeitzonline.de