Kunstprojekt  sorgt in Görlitz für viel Aufmerksamkeit

Herzliches Willkommen in Görlitz

Gleich von zwei Stadtoberhäuptern begrüßt zu werden, das passiert der Glasarche 3 auch nicht alle Tage. Seit das Naturschutzprojekt seinen Heimathafen 2016 verließ zog sie bereits an 21 Standorten viel Aufmerksamkeit auf sich.
In Görlitz kamen nun zur Begrüßung zwei Stadtoberhäupter und ein Friedenslicht. Siegfried Deinege ist Oberbürgermeister in Görlitz und brachte Rafal Gronicz, Bürgermeister von Zgorzelec von gegenüber mit. Zuvor hatte Deinege sein Friedenslicht an dem des Bürgermeisters der befreundeten polnischen Stadt auf der Altstadtbrücke entzündet. Nahe dieser Brücke fand die Glasarche zu Füßen des Görlitzer Domes einen würdigen Platz.

  • Ankunft
  • Die wartet auf die Arche
  • Friedenslichter an der Glasarche
  • Friedenslichter und zwei OB
  • OB, Rainer Helms
  • Rainer Helms

Viel Aufmerksamkeit an der Neisse

Als einen „geistigen Kulturgenuss“ beschreibt das Bistum Görlitz die Anwesenheit der Glasarche 3 in der Neisse-Stadt. Auch die Görlitzer und lokale Presse zollen dem Projekt Aufmerksamkeit.

Die Sächsische Zeitung schreibt: „Schon als die „Glasarche 3“ am Dienstagnachmittag auf der Wiese zwischen der Görlitzer Altstadtbrücke und der Vierradenmühle abgeladen wurde, fanden sich Görlitzer ein, die das Kunstwerk fotografierten, sich fragten, was es wohl bedeute, und auf der Tafel nach lasen, worum es sich dabei handelt.“
ganzen Beitrag lesen

Auf den Seiten des Bistums Görlitz lesen wir von einem „geistigen Kulturgenuss„. Das Bistum und die Stadt Görlitz machten die Reise der Glasarche 3 in die Neissestadt überhaupt erst möglich.
ganzen Beitrag lesen

Rainer Helms, Ideengeber und Manager des Glasarcheprojektes zeigt sich rundum zufrieden und dankbar dafür, wie die Glasarche in Görlitz aufgenommen wird. Helms:

„Ich bin begeistert. Es ist ein würdiger Standort hier zwischen Altstadtbrücke und Vierradenmühle. Die Zusammenarbeit bei der Vorbereitung war schon sehr gut und nun dieser Empfang schon am ersten Tag, das ist der beste Lohn für unser Projekt.“

Die Glasarche 3 im Web

Demnächst in KulturZeitz

DER ENTSCHEIDENDE AUGENBLICK

Fotoausstellung Michael Lebek Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem fotografischen Schaffen von Michael Lebek, Neffe des Holzschneiders Johannes Lebek (1901 – 1986) – darunter viele farbintensive „Augenblicke“, die von ihm während einer Reise nach Havanna / Cuba im Jahr 2016 festgehalten wurden.  Michael Lebek, geboren 1951 in Zeitz, war am Zeichnen, Malen und Drucken …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Glanzlichter der Naturfotografie

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – 87 wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2016“. Foto: Thomas Kolenbrander Aus 21.645 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten 87 Aufnahmen ausgesucht. In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent Wilderness, Diversity of all other …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

NAMEN STATT NUMMERN

JÜDISCHE KULTUR IN ZEITZ SONDERAUSSTELLUNG Kaufleute, Kinderwagenfabrikanten, Kinobesitzer – die Juden in Zeitz haben das kulturelle und gesellschaftliche Bild der Stadt an der Weißen Elster geprägt und mitgestaltet. Das Museum Schloss Moritzburg widmet gemeinsam mit Autor und Forscher Jens Aaron Guttstein den ehemaligen jüdischen Bewohnern der Stadt Zeitz eine Sonderausstellung mit Blick auf deren Geschcihte, …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

„Meine ART von Dankbarkeit“

Günter Schumacher Zeichnungen & Aquarelle Ausstellungseröffnung Freitag, 16. November 2018, 18.00 Uhr Der Zeitzer Günter Schumacher, Dipl.-Ing. Architekt für Stadtplanung, zeigt vor Ort entstandene Zeichnungen und Aquarelle: vornehmlich Motive der Region, die irgendwie besonders sind und immer wieder staunen lassen. Ihre Einmaligkeit und Schönheit ins Bewusstsein zu bringen, ist sein Anliegen und schlussfolgernd, ihrer Verletzlichkeit …

Mehr erfahren »


Stadtbibliothek Martin Luther,

Michaeliskirchhof 8

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Zeitzer Schlossweihnacht (1)

22.-23. Dezember Romantisches im Schlosshof der Moritzburg Wenn in vielen Städten die Weihnachtsmärkte bereits abgebaut werden, öffnet in Zeitz jedes Jahr das Schloss Moritzburg für die stimmungsvolle Schlossweihnacht seine Pforten. Weihnachtliches Treiben bei gutem Essen und guter Musik macht den kleinen Weihnachtsmarkt in einzigartiger Umgebung unvergesslich. An den Abenden wird es musikalisch: „Rosa – Die …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte


5€ – 8€

Die Weihnachtsjam!

„Alle Jahre wieder…“ Weihnachtsjam im Kleinen Rahmen. Am 22.12.2018 werden im Kleinen Rahmen beim gemeinsamen Musizieren wieder alle Rahmen gesprengt. Alle sind willkommen gemeinsam zu singen, Instrumente zu spielen oder einfach ein paar schöne Stunden mit Musik und guten Gesprächen zu erleben. Es darf gespannt erwartet werden was in diesem Jahr entstehen wird. Die Musik …

Mehr erfahren »


Kleiner Rahmen,

Freiheit 19

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Source: zeitzonline.de