14. Juli 2017 / 19:00 / ehem. Kaufhaus Blokker, Kramerstraße

Zum dritten Male erlebt Zeitz die Pecha Kucha Night. Dieses unterhaltsame Format, bei dem jeder der Akteure zu 20 Folien jeweils 20 Sekunden kommentieren darf. Viel Information und viel Kurzweil bietet die Pecha Kucha Night seinen Gästen und den Protagonisten? Jedenfalls keine Zeit zum Schwafeln und wortreichen Umschreibungen.
Gerade beim diesjährigen Thema „Mut zur Lücke“ kann das nur spannend werden.

Der Veranstalter dazu:

„Die 3. Pecha Kucha Nacht in Zeitz steht unter dem Thema „Mut zur Lücke“. Das Motto diente auf der einen Seite lange als Grundlage einer Stadtplanung, die auf Gebäude- Abriss und der damit verbundenen Schaffung von Grün- und Stellflächen setzte.
Auf der anderen Seite beschreibt „Mut zur Lücke“ ein Umdenken, das den Leerstand und die Freiräume der Stadt als enormes Potential für Künstler und Kreative versteht“

Bislang auf der Liste:

  • Christian Villiers (Stadtplanungsbüro Zeitz)
  • Jörg Stolper & Kerstin Hubeny (WBG Zeitz)
  • Anne-Christin Marz (BEWEGTES LAND – Inszenierungen für vorbeifahrende Züge)
  • Reiner Eckel (Zeitzonline)
  • Eugenia Freund (Architektin Leipzig)
  • Alexander Lech (VorOrt Haus Dessau)
  • Harald Rosahl (Förderverein evangelische Grundschule)
  • Lisa Zumpe (Kloster Posa e.V.)
  • Martin Naundorf (Wittenberg Projekt, Potsdam)
  • Klaus Schotte (Haus- und Wagenrat e.V.)

Weitere interessante Beitragende stehen in Aussicht.

Source: zeitzonline.de