Premiere im Park

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Premiere im Park„>Premiere im Park
Author: {$dc:creator} {$creator}

Durch die Büsche zugeschaut. Neues Theater Zeitz auf der Parkbühne Droyßig

„Das war mal was anderes,“ höre ich einen Droyßiger sagen. Eine ältere Dame ruft begeistert „Bravo“ und klatscht wie wild in die Hände. Das Neue Theater Zeitz feierte gerade Premiere. Nicht das Stück, sondern der Spielort hatte Premiere, die schöne Parkbühne hinter dem Schloss in Droyßig.
Wir schlugen uns in die Büsche und haben mal zugesehen. Im Park die pure Heiterkeit. Denn die Sonne blinzelte bei angenehmen Termperaturen durch die Bäume und von der Bühne gab es „Der Bock als Gärtner – die Vertrauten“, ein durchweg heiteres Stück.

Hinter der Bühne wartet Henriette Rossner Sauerbier auf ihren Auftritt. Sie wird seitwärts den kleinen Waldweg zur Bühne nehmen. Hier zu spielen sei eine feine Idee gewesen, erzählt sie noch. Das Sommertheaterfest auf dem Schlosshof der Moritzburg konnte der Verein nicht stemmen. „400 Euro Miete sind nicht drin, wenn du mit professionellen Schaupielern arbeitest,“ so Rossner Sauerbier. Nun also hier im schönen Park, die Plätze gut gefüllt mit gut gelauntem Publikum und das Wetter spielte auch mit. Das hat sich gelohnt. Und das Publikum? Viele Zeitzer und Droyßiger, die am Ende fleißig Beifall spendeten. Ein schöner Abend.

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Premiere im Park„>Premiere im Park
Author: {$dc:creator} {$creator}