Viper, Kobra und Streicheleinheiten

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Viper, Kobra und Streicheleinheiten„>Viper, Kobra und Streicheleinheiten
Author: {$dc:creator} {$creator}

Die Mendl Festspiele im Schlussakkord

Die Welt der Schlangen im Capitol

Die Mendl Festspiele gingen am Samstag mit „URWORTE“ zu Ende. Tags zuvor befielen Vipern, Kobras und eine Boa die Bühne im Zeitzer Capitol. Michael Mendl erzählte die Geschichte von ANACONDA des uruguayischen Autors Horacio Quiroga. Optisch setzten geschickt ausgeleuchtete Holzskulpturen aus dem Schloss Wallhausen „giftige“ Akzente auf der Bühne. Für reichlich akustischen Reiz sorgten Leonie Sowa’s wunderbaren Harfenklänge. Soubhi Shami brachte mit seinen orientalischen Trommeln und Percussions die Urwaldhölzer zum Klingen. Mendls mal voluminöse mal hauchende Stimme erzählte die bildreiche Sprache Quirogas mit viel der ihm eigenen Empathie. Für ihn hatte der Zeitzer Thomas Vetter am Ende noch eine Überraschung.
Er hatte den zeitzenden Mendl karikiert und im die Zeichnung geschenkt, was den sichtlich freute.

  • Beat Toniolo schlägt den Gong
  • Beat Toniolo hat immer eine Idee
  • Stimmung
  • Die Bühne
  • die Harfe und die Kunst
  • ein Hauch Dschungel
  • seidenweich auf der Harfe-Leonie Sowa
  • formen und farben
  • gut arrangiert von den Dreien
  • Soubhi Shami
  • imposantes Bühnenbild
  • Michael Mendl-begnadeter Leser
  • Soubhi Shami an orientalischen Trommeln
  • Thomas Vetter erfreut mit Karaikatur
  • Dankeschön
  • ich zeitze
  • viel Beifall
  • Abschluss eines schönen Abends

Streicheleinheiten und Stimmgewalt

Ein wieder vollkommen anderes Format bot der letzte Tag der Mendl Festspiele mit „URWORTE“. Auf der Bühne stimmgewaltig Michael Mendl und virtuos an der Violine Nina Redding, beide gemeinsam oder nur er oder nur sie. Beide aber durchweg stark interpertierend. Es gab in den Texten reichlich Spannung. Goethe und Rilke – wer dachte „was soll das werden?“, der durfte am Ende von Auswahl und Interpretation durch Michael Mendl überzeugt gewesen sein. Denn es wurde ausgesprochen gut. Und das Spiel von Nina Redding – grandios.

  • danke
  • die Beiden
  • neues Theater
  • Feingefühl und Virtuosität
  • Hingabe
  • kräftig Mimik und Stimme
  • Nina Redding-dynamisch
  • Mendl gibt Goethe
  • Michael Mendl
  • Stimme und Violine perfekt im Duett
  • Beifall
  • Dankes grüße von der Stadt
  • Broschüre Dr. Röhler
  • umringt
  • Nachtgespräche

Morgen werden wir die Mendl Festspiele noch einmal begucken und so eine Art Resümee ziehen. Seien Sie gespannt, was wir so am Rande so beobachteten.

Demnächst in KulturZeitz:

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt „Grafiken…“, das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht – das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind …

Mehr erfahren »


Gewandhausgalerie,

Altmarkt 16

Zeitz,

06712

+ Google Karte

TORSTEN RUSS: DER BLICK. DIE ZEIT. DAS IST.

TORSTEN RUSS malerei. zeichnung. objekte. drucke. DER BLICK . DIE ZEIT . DAS IST .   Ausstellungseröffnung: Freitag 19. Juli / 15:00 Künstlergespräch: Freitag 13. September / 17:00 Über Torsten Russ „Wie ein Gewitter trafen mich die Blätter bei der ersten Begegnung mit Arbeiten von Torsten Russ. Sie hingen auf einer bemessenen Wandfläche neben- und …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

HAPPY BIRTHDAY MORITZ!

Lebek Zentrum im Museum Schloss Moritzburg präsentiert: HAPPY BIRTHDAY MORITZ! 08. September 2019 bis 21. Januar 2020 (Eröffnung: 8. September 2019, 15:00 Uhr) 2019 feiert Zeitz, insbesondere Schloss Moritzburg den 400. Geburtstag ihres Erbauers: des Herzogs Moritz von Sachsen-Zeitz. Mehr als 80 Kinder und Jugendliche haben sich Herzog Moritz im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland

+ Google Karte

Glanzlichter der Naturfotografie

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2017“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten. Foto: Dominguez Velasquez Aus mehr als 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent …

Mehr erfahren »


Industriepark Zeitz,

Hauptstraße 30

Elsteraue,

06729

+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Quelle: zeitzonline.de
Artikel: <a href="Viper, Kobra und Streicheleinheiten„>Viper, Kobra und Streicheleinheiten
Author: {$dc:creator} {$creator}