Das Euleorgel-Sommerkonzert verzückte 200 Gäste im Zeitzer Dom

Immer, er ein Meister auf der Barocktrompete und international bekannt, sie eine begnadete und viel gefragte Sopranistin. Er Professor für Barocktrompete, sie Solistin, Stimmbildnerein und erfolgreiche Chorleiterin. Beide: Claudia und Friedemann Immer aus Niederkassel, die am Sonntag in gekonntem Zusammenspiel mit Babett Hartmann an Orgel und Cembalo ein begeisterndes Konzert servierten.

Auf dem Programm standen Werke Henry Purcell, Johann Sebastian Bach, Johann Rosenmüller und Georg Friedrich Händel. Letzterer war zu seiner Zeit in London lebend eher als Weinhändler, denn als Musiker und Komponist bekannt, wusste Friedemann Immer zu erzählen. Immer hatte kurzweilig durch das Programm geführt. So gab es neben zauberhafter Musik überraschende Information. Etwa die, wie es sich mit der heute so genannten Bachtrompete mit Ventilen verhält.

Immer:

Die heutige Bachtrompete hat mit der des Barock nicht viel gemein. Sie klingt auch anders. In Zeiten des Barock kannte eine Trompete keine Ventile. Sie wurde ausschließlich mit dem Mund gespielt und setzte, gerade auch bei Bach und Händel, beim Interpreten enorme Fertigkeiten voraus.“

An ihren hervorragenden Fertigkeiten ließen die drei InterpretInnen im Konzert keine Zweifel aufkommen. Und wie sich die Barocktrompete, die echte ohne Ventile, mit ihrem Klang in das Orgelspiel und den Gesang einfügt, das bedachten die zahlreichen ZuhörerInnen mit reichlichem, lang anhaltendem Applaus.

Das nächste Konzert:

02.September 2018 – 17.00 Uhr
„Saxorgy I Ungehörtes für Saxophon und Orgel“
Dom St. Peter und Paul Zeitz

mehr darüber lesen

  • vor dem Konzert
  • voll konzentriert
  • überzeugend an der Euleorgel
  • sopranistin
  • programmeinführung
  • nahe beim Publikum
  • Euleorgel-wunderbar
  • ein zauberhafter Raum
  • ein Meister erklärt sein Instrument
  • edle stimme
  • Danke für ein wunderbares Konzert

Demnächst in KulturZeitz

PSYtzGEIST

A PSYchedelic Music Experience Elektronische Musik im Kleinen Rahmen Das Team des Kulturvereins wagt sich einmal wieder an ein Experiment. „Chris Bugs“, ein DJ, welcher auf vielen Sommerfestivals in Leipzig, Halle und Berlin auflegte, gibt sich nun die Ehre in den Räumen des Kleinen Rahmens. Ein spannender Abend voll von Musik und außergewöhnlichen Klängen erwartet …

Mehr erfahren »


Kleiner Rahmen,

Freiheit 19

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Sommerfestival 2018

Es ist zurück – das Sommerfestival! Der Jugendbeirat Stadt Zeitz und HEX.Event laden wieder zu einer Wahnsinnsparty ein. Diese wird erstmals im Zeitzer Freibad in der Freiligrathstraße stattfinden. Zudem wird es ein Beachvolleyball Turnier und eine Meile der Demokratie geben. Der Einlass ist ab 17:00 Uhr. Mit Musik dabei Phil Holstein Anik Shala Straße 8 …

Mehr erfahren »


Sommerbad,

Freiligrathstraße 31

Zeitz,

06712


+ Google Karte

Sommersinfonie

Das Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt spielt im Schlosspark Moritzburg Zeitz Smetana: Die Moldau Grieg: Klavierkonzert Dvořák: 8. Sinfonie Bereits seit mehreren Jahren gastiert das Jugendsinfonieorchester des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt im 2-jährigen Rhythmus im Zeitzer Gartentraum. Die jungen Talente aus dem gesamten Bundesland zeigen dabei Ihr Können auf verschiedenen klassischen Instrumenten und beweisen hohe musikalische Spielkunst. Für das leibliche …

Mehr erfahren »


Schlosspark Zeitz,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte


9€ – 16€

IV. Pecha Kucha Night. Thema UTOPIE

„UTOPIE“ im Zeitzer Rathaus? Dass passt. Zum Thema UTOPIE sehen Sie von den PräsenterInnen 20 Folien mit je 20 Sekunden Laufzeit. Also keine ermüdenden Reden, in denen die Füße einschlafen. Sie erleben in Vorträgen von 6:40 Min. das Wesentliche, knackig und wohl pointiert.  Zehn Referate sind gebeten, den Blick nach vorn zu wagen. Wie sieht …

Mehr erfahren »


Rathaus Zeitz,

Altmarkt 1

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06132

Deutschland


+ Google Karte

1976. Die Krise der DDR

Lesung und Gespräch mit Karsten Krampitz Es hätte so schön sein können: 1976 wurde der Palast der Republik eröffnet. Bei den Olympischen Spielen in Montreal errang die DDR 40 Goldmedaillen. Erich Honecker löste Willi Stoph im Amt des Staatsratsvorsitzenden ab. Und doch war das Jahr 1976 mit der Ausbürgerung von Wolf Biermann und der Selbstverbrennung …

Mehr erfahren »


Museum Schloss Moritzburg,

Schlossstraße 6

Zeitz,

Sachsen-Anhalt

06712

Deutschland


+ Google Karte

Industrie einst und heute-live

80 Jahre Industriestandort. 75 Jahre Tröglitz Tag der Heimatgeschichte im Hyzetmuseum Allerhand zu erzählen und zu zeigen wissen die Ehrenamtlichen der AG Heimatgeschichte nicht nur an diesem, aber an diesem Tag besonders. Es wird Filme über die Entwicklung des traditionsreichen Industriestandortes, Busrundfahrten und im Hyzet-Museum selbst neben dem Anlagenmodell noch allerhand zu entdecken geben. An …

Mehr erfahren »


Industriepark Zeitz,

Hauptstraße 30

Elsteraue,

06729


+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Source: zeitzonline.de